Über uns

ChemCom Industries ist ein Produktions- und Dienstleistungsunternehmen,
das in der chemischen Industrie aktiv ist. An unserem Produktionsstandort
in Farmsum (Niederlande) betreiben wir chemische Verarbeitungsanlagen
für die Herstellung verschiedener sehr hochwertiger Produkte.

Die Werte von ChemCom

ChemCom Industries produziert Industriechemikalien.

Auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung und technischen Wissens bieten wir mit unserem spezialisierten und kompetenten Team wichtige Produkte für eine Vielzahl von Märkten an.

ChemCom Industries steht für chemische Kompetenz und wir freuen uns, unsere Kompetenz mit Ihnen zu teilen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen zu unseren Aktivitäten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an einen unserer Spezialisten, um die Möglichkeiten gemeinsam zu erkunden.

Historie

Unser Unternehmen wurde 1972 in Form einer offenen Handelsgesellschaft als Zusammenarbeit zwischen den niederländischen Chemieunternehmen Akzo und DSM gegründet. Das damalige Unternehmen Methanol Chemie Nederland vof verfügte über eine Methanolanlage und zwei Nachverfolgungsanlagen zur Herstellung von Formaldehyd sowie über eine Harzproduktionsanlage mit zwei großen Reaktoren, in denen Klebstoffe für die holzverarbeitende Industrie hergestellt wurden. Auch heute noch sind diese Produkte ein wichtiger Bestandteil unserer Produktpalette.

Die wichtigsten Entwicklungen in unserer Geschichte auf einen Blick:

1972Gründung der Methanol Chemie Nederland vof als Joint Venture zwischen Akzo und DSM.
Gründung des Standortes mit Produktionsanlagen für Methanol, Formaldehyd und Harze.
1985Split Methanol Chemie Nederland vof / Methanor vof.
Die Methanolaktivitäten wurden auf Methanor vof übertragen, ein Gemeinschaftsunternehmen von Akzo, DSM und dem norwegischen Unternehmen Dyno.
Die Formaldehyd- und Klebstoffaktivitäten verblieben bei Methanol Chemie Nederland vof (JV Akzo/DSM).
1991Verkauf von Methanol Chemie Nederland vof an Neste Chemicals Oy (Finnland).
Namensänderung von Methanol Chemie Nederland vof in Neste Resins B.V.
1991Zertifizierung nach ISO 9001.
1997Zertifizierung nach ISO 14001.
1999Kapazitätserweiterung bei Harzen von 100.000 auf 160.000 Tonnen.
2000Verkauf der Anteile an Neste Chemicals Oy an Industry Kapital (Schweden).
2001Zusammenschluss von Neste Chemicals Oy (Finnland) und Dyno AS (Norwegen). Neues Unternehmen Dynea Oy. Namensänderung von Neste Resins B.V. in Dynea B.V.
2003Kapazitätserweiterung bei Harzen von 160.000 auf 210.000 Tonnen.
2004Integration von Dynea B.V. (Delfzijl) und Dynea N.V. (Gent, Belgien) in die operative Einheit Dynea Benelux. Operatives Shared Service Centre Benelux in Delfzijl.
2010Integration von Dynea Benelux und Dynea Resins France SAS (Brebières, Frankreich) in die operative Einheit Dynea BeNeFra. Operatives Gemeinsames Dienstleistungszentrum BeNeFra in Delfzijl.
2012Verkauf der Anteile an Dynea B.V. an ChemCom Investments B.V.
2013Namensänderung von Dynea B.V. in ChemCom Industries B.V.
Projekt für neues Wirtschaftsinformationssystem gewinnt Exact Project of the Year Award 2013.
2014Realisierung eines multifunktionalen Tanklagers für Produktions- und Mischungsdienstleistungen.
2015Zertifizierung OHS 18001.
Inbetriebnahme der Tardit MU-Anlage zur Herstellung von innovativer und hochwertiger Pflanzennahrung.
2017Übernahme der Desmepol-Plastyn®-Aktivitäten.
JetztChemCom Industries B.V.
Methanol. Formaldehyd, Harze, Superweichmacher, Langzeitdünger, Dampf.
chemcom-industries